Tipps zur Phang Nga-Tagestour / Khao Lak

Der "James Bond-Felsen" Khao Ta-Pu

Ein Highlight war die Phang Nga-Tagestour, die wir in einem "Reisebüro", das in einer Seitengasse im Zentrum von Khao Lak gelegen hat, gebucht haben.

Hierzu haben wir ein paar Tage die Preise zwischen den Veranstaltern verglichen.

Achtung: Hotel sowie Reiseveranstalter von Pauschalreisen bieten diese Touren zu erheblich höheren Preisen an. Wir haben circa 50 Euro, d.h. um die 2.000 Baht dafür bezahlt. Es handelte sich um die Phang Nga Bay-Tour, die bei den meisten Veranstaltern in derselben Form, jedoch unterschiedlichen Preisen angeboten wird. Letztlich werden alle Gäste in einem klimatisierten Minivan morgens vom Hotel abgeholt und es geht zu einer Anlegestelle, der Boat Lagoon, von wo aus man zur James Bond Island mit dem Long-tail boat gelangt.

Long-tail boat gibt es an jeder EckeLong-tail boat gibt es an jeder Ecke

Neueste Reisemeldungen

  • Das sollten Passagiere zur Niki-Insolvenz wissen

    Ganz plötzlich ist die Air-Berlin-Tochter Niki pleite. Was bedeutet das für Fluggäste? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

  • Kurs auf Öko

    Kläranlagen, Müllentsorgung, weniger Essensabfälle: Auf den Kreuzfahrtschiffen tut sich einiges beim Umweltschutz. Aber ihr größtes Problem ist noch nicht gelöst: die Abgase.

  • Kleine Fische

    Regionale Lebensmittel auf Kreuzfahrtschiffen? Das bietet ein kleiner, auf Nachhaltigkeit bedachter Reiseveranstalter in Island an.